Warten Sie nicht darauf, dass Ihnen jemand Blumen bringt, sondern pflanzen Sie mit uns Ihren eigenen Garten .

Moso Bambus Samen

Verkaufspreis

Regulärer Preis €2,59
( / )
Versand An der Kasse berechnet.
Ask a Question

BESCHREIBUNG

WIE MAN DIE SAMEN SÄT

Moso Bambus kann sehr leicht aus Samen gezogen werden. Legen Sie die Moso-Bambussamen in ein Sieb und spülen Sie sie mit kaltem Wasser ab, um Staub oder Schmutz zu entfernen, der möglicherweise an den Samen haftet. Die Samen 15 Minuten in klarem Wasser einweichen und zum Trocknen abtropfen lassen. Machen Sie eine halbe Mischung aus Perlit und Torfmoos. Befeuchten Sie die Mischung, bis Sie eine Handvoll greifen und kaum einen Tropfen herausdrücken können. Legen Sie die Bodenmischung in eine flache Pflanzkiste mit Deckel. Zeichnen Sie Reihen in die Bodenmischung, die etwa 2,5 cm tief sind, und pflanzen Sie entlang jeder Reihe eine Prise Samen. Streuen Sie etwa 10 Samen in den Boden des Lochs. Decken Sie die Oberfläche der Mischung mit diesen Löchern ab. Decken Sie die Samen mit einer sehr feinen Bodenmischung ab. Setzen Sie den Deckel auf die Box und stellen Sie die Box an eine Stelle, an der sie nicht gestört wird. Lassen Sie uns nun wissen, wie man sich um die Keimung kümmert.

PFLEGE FÜR DIE KEIMUNG VON SAMEN

Nehmen Sie den Deckel alle drei Tage ab, um den Pflanzen frische Luft zu geben. Befeuchten Sie die Bodenmischung während dieser Zeit, wenn sie zu trocknen begonnen hat. Setzen Sie den Deckel wieder auf, nachdem Sie die Mischung gewässert haben. Entfernen Sie den Deckel dauerhaft, nachdem die Sämlinge den Deckel im Inneren erreicht haben. Die ersten Sämlinge von Moso Bamboo sprießen nach zwei bis drei Wochen, und die Samen sprießen weiter, bis sie alle aufgetaucht sind. Mischen Sie einen Allzweck-Zimmerpflanzendünger gemäß den Anweisungen in der Packung. Gießen Sie den Dünger in eine saubere Sprühflasche und besprühen Sie die Pflanzen, sobald sie vier Wochen alt sind. Pflanzen Sie die Sämlinge nach einem Monat Wachstum in einzelne Töpfe.

WAS IST MOSO BAMBUS?

Moso Bambus ist auch bekannt als Phyllostachys edulis ist einer der riesigen Holzbambusse aus China, der mehr als 6-11 Meter hoch werden kann. Wie andere Bambuspflanzen wird Moso normalerweise vermehrt, indem man es in Klumpen aufteilt und jede Portion separat pflanzt, weil Bambusblüten und Samen so selten sind und oft 50 Jahre zwischen den Saatperioden verbringen. Wenn Sie Moso-Bambussamen haben und mit deren Anbau experimentieren möchten, sprießen Sie sie und gründen Sie Ihren eigenen Wald mit nicht mehr Aufwand als für den Anbau einer anderen Pflanze. Sie erhalten 100 frische Samen des riesigen Bambus Phyllostachys Moso inklusive Kultivierungsanleitung. Die Aufzucht im Haus ist das ganze Jahr über möglich. Die Stiele dieser Art von Bambus sind blaugrün und mit weißlichem Talg bedeckt.

Hinweis: Informationen dienen nur zur Orientierung, da kulturelle Praktiken und klimatische Umstände variieren.

Spezifikationen:

  • Bodenentwässerung:Feucht, aber gut durchlässig
  • Boden pH: Säure, alkalisch, neutral
  • Bodenart: Kreide, Lehm
  • Pflanzentyp: Bambus
  • Jahreszeit : März April
  • USDA-Zonen: 6-7

Garden Paradise Seeds engagiert sich sehr für unsere Kunden, wir stehen hinter unseren Produkten und Kunden. Unser oberstes Ziel ist es, jeden Kunden von dem Moment an, in dem Sie unsere Produkte während seiner gesamten Lebensdauer kaufen, zufrieden zu stellen.

 

QUESTIONS & ANSWERS

Have a Question?

Be the first to ask a question about this.

Ask a Question